• Sofortiger Versand
  • Anonym und Diskret verpackt
  • Einfach und sicher bestellen
  • Versandkostenfreie Lieferung ab € 50

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Loading..

Product was successfully added to your shopping cart.

5

Product was successfully added to your comparison list.

Beste Potenzmittel

Beste Potenzmittel

Potenzstörungen – was tun?

Potenzstörungen können jeden Mann treffen. Die schwierige Frage, der sich Betroffene stellen müssen, ist, welches das beste Potenzmittel ist, das mir dabei hilft meine Manneskraft zurück zu erlangen. Dies ist bei jedem Mann ein individuelles Unterfangen, bei dem man auf jeden Fall einen Besuch beim Arzt nicht ausschlagen sollte, da zudem die meisten der wirksamen und somit seriösen Potenzmittel rezeptpflichtig sind. Im Verlauf der Untersuchung kann dieser feststellen, was die konkreten Ursachen für die Störung im Körper ist und somit auch aufzeigen, welches das beste Potenzmittel für einen selbst ist. Bei der sogenannten erektilen Dysfunktion können die Symptome auf ernsthafte Krankheiten schließen lassen. Nicht selten sind dabei Herzkranzgefäße betroffen oder sogar ein sich ankündigender Schlaganfall oder Herzinfarkt die Ursache.

Seriöse Potenzmittel auf dem Markt und deren Wirkung

Zu den meist verschriebenen Potenzmitteln zählen Viagra (Wirkstoff: Sildenafil), Levitra (Vardenafil) und Cialis (Tadalafil), deren Substanzen zur Gruppe der PDE-5-Hemmer zählen. Hierbei wird im Körper des Mannes keine selbstständige Erektion herbeigeführt, sondern die Fähigkeit bei entsprechender Stimulation zu einer Erektion zu gelangen verbessert, indem die Gefäße im Penis erweitert werden und das Blut somit besser in das Geschlechtsorgan fließen kann.

Unterschiede lassen sich an der Dauer, bis die Wirksamkeit erreicht ist und nach der Länge der Wirksamkeit festmachen. Viagra wird eine Stunde vor dem Geschlechtsakt eingenommen und hat eine Wirkungsdauer von ca. 4 Stunden. Levitra wirkt ca. 30 bis 60 Minuten nach Einnahme und steigert die Potenz für 3 bis 4 Stunden. Cialis wirkt am Schnellsten mit einer Dauer von 15 Minuten und bleibt für ungefähr 36 Stunden wirksam.

Natürlich können auch seriöse Potenzmittel Nebenwirkungen nicht von sich weisen. Nach Einnahme von Viagra und Levitra hat man häufig mit Hitzegefühl und Gesichtsrötungen (Flush) zu rechnen, seltener mit Schwindel, Kopfschmerzen und Benommenheit. Cialis kann zudem Rückenschmerzen und Sodbrennen auslösen. Auch auf das Verbot die Potenzmittel im gleichen Zeitraum wie Nitropräparate (z.B. aufgrund von Herzkrankheiten) einzunehmen, wird der Arzt Sie hinweisen.

Über verfügbare Potenzmittel können Sie sich unter www.sofortpotenz.org informieren.